Wasser - Alles braucht dich 3.0 - Handwerkerverein Viechtach

Counter/Zähler
Direkt zum Seiteninhalt
Bildung > Schulprojetkte > Schuljahr 2013

Mittelschule: Umweltprojekt 2013 -- So spannend kann Wasser sein

Ausstellungseröffnung am 23. April 2013 unter dem Motto: Wasser – Alles braucht Dich!; funktionsfähige Modelle gebaut

Seit vielen Jahren wird in der Mittelschule Viechtach Umweltbildung u. a. in Form eines ganzheitlichen Projekts praktiziert. Im Rahmen der offenen Ganztagesbetreuung beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler mit Umweltthemen, die in Form einer Ausstellung jährlich präsentiert werden. Die Projekte wurden bereits mehrfach regional und überregional ausgezeichnet. Das Bewusstsein der Jugendlichen für die Umwelt soll damit nachhaltig gefördert werden.
 
Mit der Projektleitung ist der städtische Umweltbeauftragte Alois Pinzl jun. ehrenamtlich beauftragt. Auch in diesem Jahr wurde von ihm ein Bildungskonzept erarbeitet. In den letzten Wochen und Monaten beschäftigte sich die offene Ganztagesklasse mit dem Thema Wasser. Die Klasse mit den Betreuerinnen Rosemarie Kellermeier und Andrea Blechinger bearbeiten hierzu folgende Themenfelder:
 
1. Lebensgrundlage Wasser
- Wasser ist der wertvollste Rohstoff unserer Erde – ohne Wasser existiert, lebt, wächst und gedeiht in unserer Umwelt nichts. Es ist Grundlage jeglichen Lebens.
 
2. Energieträger Wasser
- Wasser ist nicht nur „Transportstoff“ Nr. 1 für Energie, sondern auch für die Energiegewinnung unersetzlich. Es dient zur Kühlung von Kraftwerken oder löschen von Bränden.
 
3. Lebensmittel
- Der Hauptbestandteil fast aller Lebensmittel ist Wasser, vom Mineralwasser bis zum Fleisch. Es ist aber auch zum Waschen, Baden oder für Klospülung im täglichen Gebrauch.
 
4. Lebensraum
- Der Großteil der Erde ist mit Wasser bedeckt, es bietet Lebensraum für die meisten Tiere auf unserem Planeten.
 
5. Eigenschaften
– Physikalische und chemische Zusammensetzung von Wasser, Eis und Dampf.
 
Zur Vorbereitung der Umweltausstellung wurden bereits zahlreiche Lernplakate erarbeitet. Ein Logo zum Motto: „Wasser – Alles braucht Dich!“
wurde entwickelt. Das Thema Wasser wird den Jugendlichen in Form vieler Versuche (physikalische Eigenschaften, Wasserdruck oder künstlicher Regenbogen) plastisch näher gebracht. Für die bevorstehende Ausstellung organisierte und baute die Ganztagesklasse bereits viel Exponate von der Regentonne oder Duschkopf bis zur Wasserrakete.
 
Aber nicht nur Kreativität, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit ist notwendig, auch handwerkliches Geschick und logisches Denken ist gefragt. So werden mit KOSMOS - Baukästen verschieden funktionsfähige Modelle zusammen gebaut. Von Wasserkrafträdern bis hin zu Wasserdruckfahrzeugen und sogar eine Brennstoffzelle werden geschraubt, gelötet und gesteckt. Die fertigen Modelle werden in der Ausstellung zu besichtigen sein, verspricht Projektleiter Alois Pinzl jun.
 
Anhand der wirklichkeitsgetreuen Miniaturanlagen und Experimentierkästen können die Eigenschaften von Wasser, Eis und Dampf veranschaulicht und begreifbar gemacht werden. Die Lehrprüfstücke konnten angeschafft werden, weil die GenoBank, die Sparkasse und die Firma REHAU das Projekt finanziell unterstützen.
 
Das gesamte Projekt wird der Öffentlichkeit in Form der Ausstellung in der 17. Kalenderwoche präsentiert. Die Eröffnung ist für den 23. April anberaumt. Am 25. findet ein Energietag für alle Schulen im Landkreis in der Mittelschule statt. Für Eltern und Interessierte wird die Schule am 26. April sein Pforten öffnen.


Die Klasse präsentiert die ersten funktionsfähigen Modelle; mit ihrem Betreuer und Projektleiter Alois Pinzl (links) und Betreuerinnen Rosemarie Kellermeier und Andrea Blechinger

Eine Gruppe baut ein Brennstoffzellen-Fahrzeug zusammen

symbolisch wird dargestellt, dass der Mensch zu 70 % aus Wasser besteht

Zurück zum Seiteninhalt