2.Sitzung 2013 - Handwerkerverein Viechtach

Counter/Zähler
Direkt zum Seiteninhalt
Verein > Vorstandssitzungen > 2013

2.Vorstandssitzung 2013 der Handwerker

Handwerker immer präsent – zahlreiche Fahrten geplant

Über viele Aktivitäten im zweiten Quartal konnte der Vorsitzende des Handwerkvereins Alois Pinzl jun. in der 2. Vorstandssitzung im Gasthaus Sonnenblick in Schlatzendorf berichten.
Über 30 Termine wurden seit der letzten Vorstandssitzung im März wahrgenommen. Dazu gehörten die Fahrt zur Handwerksmesse in München, der Besprechungstermin mit Umweltminister Dr. Marcel Huber oder die Ausstellungseröffnung zum Thema: „Wasser – Alles braucht Dich!“ in der Mittelschule Viechtach, in der der Handwerkerverein seit über fünf Jahren einen festen Bestandteil der Ganztagesbetreuung übernimmt. Außerdem organisierte der Verein im Berichtszeitraum einen mehrtägigen Staplerführerschein und mehrere Wanderungen.
Auch im Museum, dem „Haus des Handwerks“ konnte Ehrenvorsitzender Alois Pinzl zahlreiche Gruppen begrüßen, seit April hat das Museum wieder jeden Mittwoch von 10.°° - 13.°° Uhr geöffnet. Für Gruppen arrangiert der Verein nach vorheriger Anmeldung Führungen. Alle Informationen sind der ständig aktuellen Homepage: www.handwerkerverein-viechtach.de zu entnehmen. Außerdem ist der traditionsreiche Verein seit kurzem bei Facebook vertreten.
Im dritten Quartal beteiligen sich die Handwerker beim Ferienprogramm der Stadt mit Bau von Wasserraketen und unterstützen die Kinderspielstraße des Viechtacher Bürgerfests. Man muss sich nicht immer und an allen wirtschaftlich orientieren, war sich die Vorstandschaft einig. So gilt die diesjährige Konzentration allein der Kinderspielstraße, die mit Besonderheiten aufgewertet werden soll.
Der Verein bittet alle Interessierten, auch Nichtmitglieder um Anmeldung für folgende Fahrten unter E-Mail Alois@Pinzl.eu oder telefonisch beim Vorsitzenden Alois Pinzl 09942/6705:
 
·         Ausflug und Informationsfahrt nach Regensburg am Samstag, den 25. Mai. Abfahrt ist um 8.°° Uhr beim Reisecenter Aschenbrenner. Geplant ist neben einer Stadtbesichtigung, eine Besichtigung des Doms und des Schnupftabakmuseums. Die Rückkehr ist für 19.°° Uhr geplant.
 
·         Besichtigungsfahrt zum Tschechischen Kernkraftwerk Temelin am Freitag, den 21. Juni. Die Fahrt findet gemeinsam mit dem Arbeitskreis Umwelt statt.
 
·         Kulturfahrt zu den Lichtenegger Burgfestspielen nach Rimbach am Samstag, den 03. August. Karten für das Stück „Die Geierwally“ sind eigentlich  kaum mehr erhältlich. Die Fahrt findet gemeinsam mit der Kolpingfamilie Viechtach statt.
 
Für alle Fahrten sind noch Plätze frei.
Abschließend stellte Pinzl das neue geschnitzte Redner Pult vor, das Schreinermeister Hubert Heimerl gefertigt hatte. Nach zahlreichen kleineren Beschlüssen, die Anschaffungen, organisatorisches und Aufnahmen betrafen, schloss der Vorsitzende die harmonisch verlaufene Vorstands- und Ausschusssitzung.



Beim Ferienprogramm werden die Kinder mit dem Handwerkerverein Wasserraketen bauen
Ein erster Versuch von Vorstands-Junior Maximilian Pinzl

Zurück zum Seiteninhalt