3.Sitzung 2013 - Handwerkerverein Viechtach

Counter/Zähler
Direkt zum Seiteninhalt
Verein > Vorstandssitzungen > 2013

3.Vorstandssitzung 2013 der Handwerker

Handwerker bereiten zahlreiche Termine vor

Ferienprogramm, Oktoberfest, Jahrtag und Preisschafkopfen vorbesprochen

Über viele Aktivitäten im dritten Quartal konnte der Vorsitzende des Handwerkvereins Alois Pinzl jun. in der 3. Vorstandssitzung im Gasthaus Sonnenblick in Schlatzendorf berichten.
Fast 40 Termine wurden seit der letzten Vorstandssitzung im Mai wahrgenommen. Dazu gehörten der Vereinsausflug nach Regensburg, die Fahrt zum Kernreaktor Temelin, die Kulturfahrt nach Rimbach und die Organisation der Spielstraße beim Viechtacher Bürgerfest
Auch im Museum, dem „Haus des Handwerks“ konnte Ehrenvorsitzender Alois Pinzl zahlreiche Gruppen und Gäste begrüßen. Das Museum am Stadtplatz hat jeden Mittwochvormittag (10.°° - 13.°° Uhr) geöffnet. Um dort Schulungen und Vorträge professioneller durchführen zu können, wurde der Einbau einer Leinwand und eines Beamers beschlossen. Der Vereinsvorsitzende stellte der Vorstandschaft das neu angeschaffte Rednerpult mit geschnitztem Handwerkersymbol vor. Künftig wird am Fronleichnamsfest ein Altar beim „Haus des Handwerks“ aufgebaut werden, der bestehende Altar wir umfassend von den Schreinermeistern Hubert Heimerl und Karl-Heinz Pledl restauriert und angepasst.
Im vierten Quartal beteiligt sich der Verein mit Darstellung von Handwerkskunst beim Viechtacher Saitensprung am 08. September. Zentrales Thema war die Organisation des 12. Oktoberfestes in der Stadthalle. Das Fest findet am Samstag, den 05. Oktober statt. Außerdem wird im Zeitraum das 18. Preisschafkopfen (25.10.) durchgeführt und der Jahrtag (27.10.) begangen.
Beim Viechtacher Ferienprogramm (Freitag, den 23. August – vormittags) dreht sich alles um das Thema Wasser, so werden Wasser-Raketen (Bausatz: Flughöhe bis zu 10 m) gebaut. Außerdem wird die Wasseraufbereitungstechnik des Freibades besichtigt. Interessierte sollen sich noch diese Woche in der Tourist-Info im alten Rathaus oder bei Alois Pinzl unter Tel. 09942/6705 bzw. Alois@Pinzl.eu melden.




Zurück zum Seiteninhalt