Messe 2005 - Handwerkerverein Viechtach

Counter/Zähler
Direkt zum Seiteninhalt
Bildung > Infofahrten > IHK München

Handwerkerverein besucht die 57. Internationale Handwerksmesse in München

Mit fast 50 Interessierten war der Bus innerhalb weniger Tage ausgebucht, mit dem der Handwerkerverein am Samstag die 57. Internationale Handwerksmesse in München ansteuerte. Der 1. Vorsitzende Alois Pinzl dankte vor allem der Firma Wolfgang Zisler und Stadtrat Alois Pinzl, welche die Eintrittskarten zur Verfügung gestellt hatten; der Verein übernahm auch in diesem Jahr den Eintritt für alle Mitglieder.

Für die Vereinsverantwortlichen gab es am Rande der Messe viel zu erkunden, denn der Handwerkerverein beabsichtigt in diesem Jahr den Um- und Ausbau des alten Feuerwehrhauses zum Handwerkermuseum voran zu treiben. Wichtige Kontakte mit Vertretern des Handwerks und Tipps zur Durchführung konnten geknüpft werden.
Zum 57. Mal präsentierte die Handwerksmesse an sieben Messetagen neue Trends, zukunftsweisende Techniken und ein breites Warenspektrum des Handwerks für das Handwerk. Investitionsentscheider aus kleinen und mittleren Unternehmen sowie Fach- und Privatbesucher erwartete ein breites Leistungs- und Warenangebot. Exponate von 1540 Ausstellern aus 34 Staaten wurden auf 140 000 Quadratmetern Ausstellungsfläche präsentiert.

Den Tag ließen die Handwerker auf dem Nockherberg in München, wie es sich für die Fastenzeit gehört, bei einer frischen Maß Salvator ausklingen. Im nächsten Jahr werden die Handwerker um Vorstand Alois Pinzl erneut zur Handwerksmesse starten.

Zurück zum Seiteninhalt