Wasser - Alles braucht dich 1.0 - Handwerkerverein Viechtach

Counter/Zähler
Direkt zum Seiteninhalt
Bildung > Schulprojetkte > Schuljahr 2013

Wasser – Thema für Mittelschul-Projekt 2013

Handwerkerverein installiert Dachrinnen und Regentonnen

Seit vielen Jahren arbeiten die Mittelschule und der Handwerkerverein Viechtach eng zusammen. Als Bindeglied zwischen Beruf und Schule werden Ganztagesklassen unter der Trägerschaft des Caritasverbandes betreut. Die Ergebnisse werden seit Jahren in Form einer Umweltausstellung präsentiert. Diese Ausstellungen sind inzwischen überregional bekannt und anerkannt und wurden in der Vergangenheit immer wieder mit hohen Preisen ausgezeichnet.
 
Für das Schuljahr 2012/13 kommt keine gebundene Ganztagesklasse zu Stande. So machten sich Schulleitung (Rektor Michael Dirmaier) und Projektleitung (Handwerkervorstand Alois Pinzl) Gedanken, wie man dieses Erfolgreiche Projekt weiter führen kann. Eine Lösung wurde gefunden, im kommenden Schuljahr starten die Partner ein Projekt in der „offenen Ganztagesklasse“. Eine Idee hat Projektleiter Alois Pinzl auch schon wieder. Das Thema könnte sich um „Wasser“ handeln. „Da kann man tolle Sachen machen“, so der städtische Umweltbeauftragte.
Lebensgrundlage, Lebensraum Wasser, Energielieferant Wasser und physikalische Eigenschaften können mögliche Themenfelder für ein äußerst interessantes Projekt werden.
 
Und der Einstieg zum Thema Wasser wurde auch schon gemacht. Seit Jahren steht im Schulgarten eine größere Scheune. Leider wurde versäumt an das Gebäude eine Dachrinne anzubringen, Glatteis im Winter, Überschwemmung im Sommer und zum Teil verfaulte Unterkonstruktion war die Folge. Kurzerhand rückten Verantwortliche (unter der Regie von Vorstandsmitglied und Spengler Meister Martin Wühr) des Handwerkervereins an und installierten Dachrinnen und Regentonnen an das Gebäude. „Das aufgefangene Wasser kann zum Gießen im Schulgarten verwendet werden“, so Hausmeister Richard Kauer, der bislang im Sommer immer mühevoll einen Schlauch zum Bewässern hatte ziehen müssen.
 
Rektor Michael Dirmaier bedankte sich beim Handwerkerverein für die unbürokratische Hilfe und freut sich auch im kommenden Schuljahr auf die Zusammenarbeit mit dem Traditionsverein.
 
 


Der Handwerkerverein installiert der Mittelschule Dachrinnen und Regentonnen
v. l. n. r. Rektor Michael Dirmaier; Spengler Meister Martin Wühr; Handwerkervorstand und Projektleiter Alois Pinzl; Hausmeister Richard Kauer

Zurück zum Seiteninhalt