Strom - So entstehst Du 2.0 - Handwerkerverein Viechtach

Counter/Zähler
Direkt zum Seiteninhalt
Bildung > Schulprojetkte > Schuljahr 2012

Für eine umweltfreundliche Stadt

Mittelschule Viechtach

Pünktlich zum Frühlingsanfang sorgte die Ganztagesklasse der Mittelschule Viechtach 9bG dafür, dass Abfallkörbe im Schulzentrum und im Stadtgebiet aufgestellt wurden.

Die Körbe wurden im Rahmen der Nachmittagsbetreuung beim Projekt „Müll – So bist Du!“ vor zwei Jahren angefertigt. Über Winter wurden sie in der Mittelschule aufbewahrt und in diesem Jahr teilweise renoviert. Über 20 Körbe wurden entlang des Naturdenkmals Pfahl, auf der Wendeplatte, im Kneipp-Kräutergarten und im Dr. Schellerer Park aufgestellt. Bei der Gelegenheit säuberten die Jugendlichen die Wendeplatte. Zwei Säcke Unrat wurden bei der spontanen „Rama Dama“- Aktion eingesammelt und entsorgt. Die Schülerinnen und Schüler waren aber nicht nur mit den Abfalleimer unterwegs, es wurden auch die Brutkästen aus dem letztjährigen Schulprojekt „Tier – Da wohnst Du!“
kontrolliert, teilweise gesäubert und desinfiziert.  

Das heurige Projekt unter der Leitung von Umweltbeauftragten Alois Pinzl wird ab dem 12. Juni (Eröffnung) in der Aula der Mittelschule präsentiert. Das Motto in diesem Jahr lautet: „Strom – So entstehst Du!“
.

Dargestellt werden die verschiedenen Energieträger von Kernkraft, Gas bis zu Kohle und natürlich die regenerativen Energiearten wie Wind, Wasser, Sonne und Biomasse. Weitere Themen sind Stromspeicherung, Transportwege und Gefahren durch Elektrizität. Im Mittelpunkt des Projekts steht das Thema Energieeinsparung, dafür wurde ein Flyer entwickelt und mehrere Schüler zu „Energie-Scouts“ ausgebildet. Diese untersuchen das Klassenzimmer und die Schule nach Einsparmöglichkeiten.




Foto von Pascal Konetschny


Klasse 9bG mit einem Teil der Abfalleimer. Mit auf dem Bild:
Projektbetreuer Alois Pinzl (rechts) und Rektor Michael Dirmaier (dritter von rechts)



Zurück zum Seiteninhalt