Jahr 2010 - Handwerkerverein Viechtach

Counter/Zähler
Direkt zum Seiteninhalt
Verein > Jahrtage

Vom Handwerkerhaus zur Pfarrkirche

Mit ihrem Museum im so genannten Haus des Handwerks, das heuer im ehemaligen Feuerwehrhaus am Stadtplatz eröffnet worden ist, sind die Viechtacher Handwerker jetzt ständig im Stadtzentrum präsent. Und das Handwerkerhaus ist künftig auch der Ausgangspunkt für alle Veranstaltungen des traditionsreichen Vereins, dessen Gründungsjahr 1899 war.
Am letzten Oktobersonntag wird seit jeher der Handwerkerjahrtag begangen und so versammelten sich am Sonntagvormittag viele Mitglieder beim Handwerkerhaus (im Hintergrund mit Fahnen), um von dort gemeinsam zur Stadtpfarrkirche zu ziehen. Angeführt wurde der Zug von der Stadtkapelle, in der ersten Reihe hinter Fahnenträger Christoph Bauernfeind gingen Vorstand Franz Wittmann, Dritter Bürgermeister Toni Alt und Dritter Landrat Heinrich Schmidt.
Kaplan Alexander Kohl zelebrierte den Jahrtagsgottesdienst für die verstorbenen Mitglieder und anschließend ging’s mit klingendem Spiel über die Bahnhöhe hinunter zum Gasthaus „Zum Peter“, wo man sich das Mittagessen schmecken ließ. Vorstand Franz Wittmann freute sich über die große Teilnahme am Jahrtag, der auch weiterhin ein zentraler Termin im Jahresprogramm des Vereins bleiben soll. - hl/Foto:Hackl


Zurück zum Seiteninhalt