Bahn-Sonderfahrt - Handwerkerverein Viechtach

Counter/Zähler
Direkt zum Seiteninhalt
Haus d Handwerks > Besuchergruppen
Besuchergruppe bei einer Sonderfahrt der Bahnstrecke Gotteszell- Viechtach

Das durchaus auch Vereine von der Bahnstrecke Viechtach – Gotteszell profitieren können, wurde am Wochenende eindrucksvoll unter Beweis gestellt. So wurden Sonderfahrten von Zwiesel nach Gotteszell und weiter nach Viechtach angeboten. Die Besuchergruppen verweilten nicht nur in Viechtach, sondern besuchten auch das „Haus des Handwerks“ am Stadtplatz. Kurzfristig organisierte der Verein um Vorsitzenden Alois Pinzl mehrere Führungen. Der Handwerkerverein Viechtach unterstützt die Reaktivierung der Bahnlinie. Immerhin war es der Handwerkerverein, der im Jahre 2002 den damaligen Wirtschaftsminister Martin Zeil nach Viechtach eingeladen hatte, von diesem Termin an kam wieder Bewegung in die Diskussion für einen Probebetrieb.




Museumswart Alois Pinzl (links) und Bürgermeister Franz Wittmann begrüßten Besuchergruppen im Handwerkermuseum


Zurück zum Seiteninhalt