Strom - So entstehst Du 4.0 - Handwerkerverein Viechtach

Counter/Zähler
Direkt zum Seiteninhalt
Bildung > Schulprojetkte > Schuljahr 2012

Mittelschule: Umweltausstellung in den Ferien aufgebaut


Ausstellungseröffnung am 12. Juni 2012 unter dem Motto:

Strom – So entstehst Du!

Nach knapp einem Jahr Vorbereitung ist es nun soweit. Die Ganztagesklasse 9b G präsentiert die Umweltausstellung „Strom – so entstehst Du!“ in der Aula der Mittelschule Viechtach.

Die Energiewende, mit dem Ausstieg aus der Kernenergie, bis hin zu regenerativen Energieträgern wie Sonne, Wind, Biomasse und Wasserkraft waren die Hauptthemen des ganzheitlichen Projekts. So waren die Themenfelder der diesjährigen Ausstellung schnell definiert. Zu Stromerzeugung, Stromeinsparung, Energiespeicherung und Gefahren wurden Lernplakate erstellt, Exponate gefertigt und besorgt.

In den Pfingstferien bauten die Schüler mit ihrem Projektbetreuer Alois Pinzl die 5. Umweltausstellung nacheinander in der Aula der Mittelschule auf. Auf 12 Stellwänden und zahlreichen Tischen wurden 70 Lernplakate und über 100 Exponate aufgebaut, darunter vollfunktionsfähige Brennstoffzellen, Wind- und Wasserkrafträder und Solarmodelle.  Am Dienstag, den 12. Juni wird die interessante Ausstellung durch Landrat Michael Adam eröffnet. Ihr Kommen bereits zugesagt haben mehrere Bürgermeister, Schulleiter und Stadträte. Erwartet werden außerdem Firmenvertreter, sowie die Verantwortlichen des Handwerkervereins und der Caritas Viechtach.

Zu bestaunen werden auch viele Versuche sein, die während des Jahres von den Schülern durchgeführt wurden. Unterstütz wurden die Projekte u. a. von der Regierung von Niederbayern, dem Landkreis Regen und der Stadt Viechtach sowie verschiedenen Firmen und Banken. Die Projekte sind mittlerweile überregional bekannt, geschätzt und durch zahlreiche Auszeichnungen gewürdigt. Eine Zusammenfassung der Projekte der letzten Jahre wurde in die heurige Ausstellung ebenfalls integriert.

Die Ausstellung kann die nächsten drei Wochen von Schulklassen besucht werden. Außerdem öffnet die Mittelschule am Samstag, den 16. Juni von 13.°° - 16.°° Uhr die Türen, um der Bevölkerung die Möglichkeit zu geben, die Umweltausstellung zu besichtigen. „Die Jugendlichen hätten sich auf alle Fälle viele Besucher verdient“, betont der städtische Umweltbeauftragte Alois Pinzl.

Mehr zu erfahren über die Ausstellung ist im Veranstaltungskalender und auf der Homepage der Stadt Viechtach.





Foto: Projektleiter Alois Pinzl beim Aufbau der Ausstellung in der Mittelschule

Bildergalerie der Ausstellung 2012

.


Zurück zum Seiteninhalt